Veranstaltungen

Alle Bereiche des HCMs tragen zu einem gemeinsamen Veranstaltungsprogramm bei. Es umfasst sowohl Veranstaltungen für Mathematiker als auch für die breite Öffentlichkeit.

Studenten in einem Hörsaal

Jede wissenschaftliche Veranstaltung fällt in eine der folgenden Kategorien. Bitte nutzen Sie das Menu auf der rechten Seite, um die Veranstaltungen zu durchsuchen.

HIM Programme

Die Forschung am Hausdorff Research Institute for Mathematics (HIM) widmet sich allen Bereichen der Mathematik, der mathematischen Ökonomie und der Interaktion von Mathematik und anderen Wissenschaften. Sie wird von Gastwissenschaftlern durchgeführt, die jeweils an einem der HIM Programme teilnehmen:

  • Hausdorff Trimester Programme (HTP)
  • Junior Hausdorff Trimester Programme (JHTP)
  • Research in Groups (RinG)

Weitere Informationen Veranstaltungen anzeigen

Hausdorff School

Im Rahmen der Hausdorff School for Advanced Studies in Mathematics bietet das Hausdorff Center jedes Semester zahlreiche Kurse zu unterschiedlichen Themen aus der aktuellen Forschung in der Mathematik und der theoretischen Ökonomie an. Diese Veranstaltungen können von Doktoranden und Postdoktoranden aus der ganzen Welt besucht werden. Für jede Veranstaltung bietet das Hausdorff Center externen Teilnehmern finanzielle Unterstützung zur Deckung der Unterbringungskosten an. Für weitere Informationen zur Teilnahme und zu den Einzelheiten der Anmeldung, besuchen Sie bitte die offiziellen Ankündigungen der jeweiligen Veranstaltung auf der Homepage des HCM.

Workshops

Neben den Veranstaltungen des HIMs werden auch eine Vielzahl von internationalen Workshops, Konferenzen und thematischen Schulen vom HCM und der Graduiertenschule BIGS organisiert. Das Zielpublikum umfasst sowohl Doktoranden als auch erfahrene Wissenschaftler. Zu dieser Kategorie gehört auch das Hausdorff Kolloquium, das mehrere Male pro Semester stattfindet. Bei dieser Veranstaltung werden ausgewählte Vortragende dazu eingeladen, ihre Arbeit der mathematischen Gemeinschaft in Bonn vorzustellen. Veranstaltungen anzeigen

Vorlesungsreihen

Jedes Jahr werden verschiedene, nach bedeutenden Mathematikern benannte, Vorlesungsreihen organisiert, die sich an Masterstudenten und Doktoranden richten. An jeder Vorlesungsreihe nehmen führende internationale Experten teil und sie bieten den Studenten daher exzellente Einblicke in die aktuelle Spitzenforschung.

Felix Klein Vorlesungen

Die Felix Klein Vorlesungen finden einmal im Jahr über einen Zeitraum von mehreren Wochen hinweg statt. Sie führen ein breiteres Publikum und Masterstudenten und Doktoranden in ein aktuelles Thema der reinen Mathematik ein. Veranstaltungen anzeigen

Lipschitz Vorlesungen

Ziel und Format der Lipschitz Vorlesungen in angewandter Mathematik sind ähnlich wie die der Felix Klein Vorlesungen. Allerdings können mehrere Vorlesungsreihen pro Jahr stattfinden. Veranstaltungen anzeigen

Plücker Vorlesungen

Die Plücker Vorlesungsreihe besteht aus zwei Vorlesungen im Wintersemester. Die Vorlesungen richten sich besonders an Doktoranden im Bereich der angewandten und reinen Mathematik und bieten so eine Gelegenheit zum Austausch zwischen den Forschungsbereichen. Veranstaltungen anzeigen

Toeplitz Kolloquium

Im Sinne von Toeplitz' genetischer Methode finden unter seinem Namen regelmäßig Vorlesungen aus dem Bereich Didaktik und Geschichte der Mathematik statt. Diese richten sich an eine breitere Öffentlichkeit bestehend aus Lehrern, Forschern, mathematischen Pädagogen und Mathematikhistorikern. Diese Veranstaltung steht insbesondere Studenten dieser Studienrichtungen und allen Personen, die an mathematischer Kultur interessiert sind, offen. Veranstaltungen anzeigen

Poster Ausstellungen

Auf der jährlichen Poster Ausstellung der BIGS erläutern die Doktoranden den Stand ihrer Forschungsprojekte anhand eines Posters. Für die Studenten ist dies eine gute Möglichkeit, den Status Quo ihrer Arbeit zu reflektieren und sowohl den gemachten Fortschritt als auch die bevorstehenden Schwierigkeiten zu beurteilen. Dabei entstehen anregende Diskussionen mit anderen Studenten und Professoren und die Poster Ausstellung bietet einen guten Überblick über die große Vielfalt an Forschungsthemen, die in Bonn erforscht werden.  Veranstaltungen anzeigen