Postdoktoranden

Hausdorff Postdocs finden bei uns die perfekte Umgebung, um ihre akademische Karriere voranzutreiben.

Eine Mathematikerin schreibt etwas mit Kreide an eine Tafel.

Die Forschung

Die Forschung nach der Promotion ist ein wichtiger Schritt in der Karriere eines Mathematikers. Es ist von besonderer Bedeutung, dass sie in einer Umgebung stattfindet, in der die jungen Wissenschaftler ihr Profil durch die Zusammenarbeit mit und Unterstützung von Wissenschaftlern in angrenzenden Gebieten finden und erweitern können. Die Forschungsbereiche des HCMs bieten ein solches Umfeld für fast jedes Feld der Mathematik. Das breite Spektrum, das durch die Forschungsbereiche abgedeckt wird, kann zudem dazu führen, dass weniger offensichtlich verbundene Gebiete der Mathematik zu einer Inspirationsquelle werden. Dieses breite thematische Spektrum ist außerdem zwingende Voraussetzung für Forschung, die Lücken zwischen bereits geschlagenen Pfaden schließen will.

Die Unterstützung

Die höchst produktive Arbeitsatmosphäre in den Forschungsbereichen bietet eine hervorragende Basis für zielführende Forschungen. Darüber hinaus arbeitet jeder Postdoktorand eng mit einem Professor zusammen - seinem Mentoren. Dies vereint die Vorteile unabhängiger Forschung mit der Möglichkeit Rat und Unterstützung zu bekommen, wenn es notwendig ist.

Die Stelle

Die typische Dauer einer Hausdorff Postdoktorandenstelle beträgt zwei Jahre, kann aber um bis zu ein Jahr verlängert werden. Die Entwicklung der Forschungskompetenz des jungen Wissenschaftlers hat höchste Priorität. Es gibt viele Möglichkeiten für Hausdorff Postdocs sich auf verschiedenen Niveaus an der Lehre zu beteiligen, aber es besteht kein Zwang dazu. Wir streben an, mindestens ein Drittel der Stellen mit Frauen zu besetzen und sie werden daher bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Frauen sind ausdrücklich dazu aufgerufen sich zu bewerben.

Mentoring Programm

Das Mentoring Programm ist ein Programm für die Mitglieder des HCM, das von Mitgliedern des HCM organisiert wird. Es soll jungen Wissenschaftlern helfen, in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Professor Erfahrungen in regulären Lehrveranstaltungen zu sammeln.

Mentoring-Programme für Postdocs aus Bonn