200 Jahre Universität Bonn

Welt der Zahlen

Veranstaltungen der Bonner Mathematik im Jubiläumsjahr der Universität Bonn

Das Arithmeum lädt herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung „200 Jahre Universität Bonn - 200 Werke aus der Sammlung Arithmeum“. Das Programm des Tages finden Sie auf der Webseite des Arithmeums.

Datum: 25.03.2018

Zeit: 11:00 - 18:00 Uhr

Ort: Arithmeum, Lennéstraße 2

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung ist Teil des Toeplitz-Kolloqiums, einer Reihe von Vorträgen zur „Didaktik und Geschichte der Mathematik“.

Referent: Gert Schubring, Rio De Janeiro

Termin: 14.05.2018

Zeit: 16:00 - 18:00 Uhr

Ort: Mathematik-Zentrum, Lipschitz-Saal, Endenicher Allee 60

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Das Hausdorff Center for Mathematics stellt sich mit einem Stand im Wissenschaftszelt auf dem Münsterplatz vor und erklärt das „Problem des Handlungsreisenden“ auch anhand von Exponaten zum Ausprobieren.

Datum: 17.-18.05.2018

Zeit: Donnerstag, 09:00 - 20:00 Uhr und Freitag, 09:00 - 24:00 Uhr

Ort: Wissenschaftszelt auf dem Münsterplatz

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Referent: Prof. Dr. Rudolf Taschner, Technische Universität Wien

Termin: 24.05.2018

Zeit: 20:00 - 22:00 Uhr

Ort: HIM, Poppelsdorfer Allee 45

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist  erforderlich (siehe verlinkte Seite).

Referent: Univ.-Prof. em. Dr. Klaus Mainzer, Technische Universität München (TUM) und Gastwissenschaftler am Hausdorff Research Institute for Mathematics (HIM), Bonn

Termin: 04.06.2018

Zeit: 20:00 - 21:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal I

Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Videoaufzeichnung

Das HCM beteiligt sich mit einem "Exzellenz-Slämchen" (Entertainer: Thoralf Räsch) um 13:15 Uhr als Werbung für den großen Exzellenzslam im August sowie mit einem Stand „Mathematik mal anders: Seifenblasen, das Haus vom Nikolaus und Paket-Paletten bei der Post“. Kinder und Erwachsene können hier beim spielerischen Lösen mathematischer Probleme einen für Groß und Klein verständlichen Einblick in die Mathematik bekommen.

Termin: 09.06.2018

Zeit: 13:00 - 22:00 Uhr

Ort: Campus Poppelsdorf, Endenicher Allee 19 C, Freigelände

Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Das HCM ist Teil des Programms des Tags der offenen Tür in der Villa Hammerschmidt. Verschiedene (internationale) wissenschaftliche Institutionen stellen sich dort vor und die BesucherInnen sind zum Mitmachen und Ausprobieren eingeladen.

Termin: 24.06.2018

Zeit: 11:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Villa Hammerschmidt, Kaiser-Friedrich-Str. 16,
        Einlass über den Haupteingang, Adenauerallee 135

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
Bitte halten Sie einen gültigen Lichtbildausweis beim Einlass bereit.

Zu Beginn sprechen Prof. Dr. Karl-Theodor Sturm und Anna Kraut, BIGS-Doktorandin, mit Prof. Dr. Andreas Zimmer,  Prorektor für Forschung und Innovation die Bonner Mathematik, Felix Hausdorff und ihre Faszination für Mathematik (erste 17 Minuten des Videos).

Datum: 09.07.2018

Zeit: 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal

Videoaufzeichnung

Auch elementar zu formulierenden Problemen in der Mathematik sieht man nicht immer an, ob sie tief oder oberflächlich sind und ob sich interessante Anwendungen dahinter verbergen oder nicht  - selbst Berufsmathematiker können das oft nicht auf den ersten Blick erkennen. Don Zagier stellt ausgewählte Probleme aus der Zahlentheorie vor, darunter "das gemeinste Problem überhaupt". Der Vortrag ist ohne mathematisches Vorwissen verständlich und auch für Schülerinnen und Schüler geeignet.

Referent: Prof. Dr. Don Zagier, Max-Planck-Institut für Mathematik, Hausdorff Center for Mathematics

Termin: 10.07.2018

Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal I

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Videoaufzeichnung

Zählen und Rechnen sind seit Beginn der Menschheit ein lebensnotwendiges Kulturgut. Wie das Zählen die Entwicklung des Rechnens beeinflusst hat und welche Hilfsmittel sich Menschen von Beginn an ausgedacht haben, um das Rechnen zu vereinfachen, ist ein weites Forschungsfeld. Der Vortrag wird eine Tour d’Horizon durch die ersten Entwicklungen einer abstrakten Vorstellung der Zahl bis hin zur Erfindung von komplexen Hilfsmitteln sein. [mehr]

Referentin: Prof. Dr. Ina Prinz, Arithmeum, Forschungsinstitut für Diskrete Mathematik

Datum: 11.07.2018

Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Arithmeum, Lennéstraße 2

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Videoaufzeichnung

Heute hat nahezu jeder fast immer mindestens einen Chip dabei, nämlich den Prozessorchip seines Smartphones. Es gibt Chips in Computern und Servern, ohne Chips wären Internet und Digitalisierung undenkbar. Viele Anwendungen in der Medizin sind inzwischen computergesteuert und basieren somit auf einem Chip. Logistik, Verkehr, Transport und Navigation sind heute ohne Chips weitestgehend undenkbar. Der Chip ist das Herzstück eines jeden Computers. Doch wie genau entsteht ein solch winziges Wunderwerk der Technik? Professor Dr. Bernhard Korte, Direktor des Forschungsinstituts für Diskrete Mathematik, erläutert, wie Algorithmen der Diskreten Mathematik für das Design solch hoch komplexer Mikroprozessoren eingesetzt werden. [mehr]

Referent: Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Korte, Forschungsinstitut für Diskrete Mathematik, Hausdorff Center for Mathematics

Termin: 18.07.2018

Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Arithmeum, Lennéstraße 2

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Videoaufzeichnung

Referent: Prof. Dr. Peter Koepke, Mathematisches Institut, Hausdorff Center for Mathematics

Termin: 06.08.2018

Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal I

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Wissenschaft live und auf großer Leinwand. 

Veranstalter: Hausdorff Center for Mathematics und Immunosensation, unterstützt durch die studentische Initiative iGEM Team Bonn

Datum: 27.08.2018

Zeit: 20:30 - 23:00 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr

Ort: Arkadenhof der Universität Bonn, Am Hof 1

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich (siehe verlinkte Seite).

SchülerInnen erhalten vier Tage lang die Möglichkeit, in das Fachgebiet Mathematik an der Universität Bonn zu schnuppern.

Termin: 05.-08.09.2018

Zeit: ganztägig

Ort: Wegelerstraße 10 und Endenicher Allee 60 (HCM)

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich.

Dezimalzahlen umgeben uns überall – doch sind die Zahlen im Alltag anders verteilt als man vielleicht denken mag. Seit Simon Stevin die Dezimalbrüche und ihre Rechenoperationen systematisch eingeführt hat, kann man unter einer dezimalen Zahldarstellung unterschiedliche Dinge verstehen – je nachdem ob man praktischer Denker oder MathematikerIn ist. Die ersteren sehen in der Zahl vor allem ihre Größe während die zweiten vor allem die Zahl mit ihren faszinierenden Eigenschaften erkennen. Hier beginnt das mathematische Zahlverständnis und das große Spiel mit Zahlen.

Referent: Prof. Dr. Rainer Kaenders, Mathematisches Institut, Hausdorff Center for Mathematics

Termin: 06.09.2018

Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal I

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung gibt anhand von anschaulichen Beispielen einen Einblick in die Denkweise der ökonomischen Spieltheorie. Wie verhalten sich Menschen in strategischen Situationen jeglicher Art? Professor Szalay forscht derzeit über strategische Kommunikation und lehrt seit 2009 an der Uni Bonn.

Referent: Prof. Dr. Dezsö Szalay, Institute for Microeconomics, Hausdorff Center for Mathematics

Termin: 10.09.2018

Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal I

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Dünne elastische Körper sind zugfest. Zugleich sind sie aber auch druckschlaff, weil Membranen durch Biegen und Falten sehr unterschiedlichen Formen annehmen können. Mathematisch werden diese Deformationen als isometrische Einbettungen modelliert. Die Werkzeuge der mathematischen Analysis und der Differentialgeometrie führen zu Aussagen über die möglichen Endformen, die dadurch erreicht werden können. Im Vortrag werden die wichtigsten Aussagen sowie viele interessante und anschauliche Beispiele vorgestellt.

Referent: Prof. Dr. Sergio Conti, Institut für Angewandte Mathematik, Hausdorff Center for Mathematics

Termin: 12.09.2018

Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal I

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Tag der offenen Tür am MPI für Mathematik

Was Sie einen Mathematiker/eine Mathematikerin schon immer fragen wollten - tun Sie es am Tag der offenen Tür am Max-Planck-Institut für Mathematik! Lernen Sie unser Institut kennen finden Sie heraus, woran unsere preisgekrönten Mathe-Genies gerade arbeiten.

2018 jährt sich der Geburtstag von Max Planck zum 160. Mal, vor genau 100 Jahren erhielt er den Nobelpreis für Physik. Und vor 70 Jahren wurde die Max-Planck-Gesellschaft gegründet. Der Max-Planck-Tag am 14. September bietet in 32 Städten in Deutschland allen Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit, Forschung bei Max-Planck live zu erleben.

Termin: 14.09.2018

Zeit: 11:00 - 19:00 Uhr

Ort: Max-Planck-Institut für Mathematik, Vivatsgasse 7

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Öffentliches Programm am Hausdorff Center for Mathematics (HCM)

Wir laden Sie ein, angesteckt und fasziniert zu werden, von der vielfältigen, spannenden und unterhaltsamen Welt der Mathematik. Sie werden erleben, dass Mathematik viel mehr ist als der Schulstoff. Sie erhalten Einblicke, womit sich Mathematikerinnen und Mathematiker derzeit in ihrer Forschung beschäftigen. Mathematische Phänomene werden Ihnen allgemeinverständlich erklärt und interaktive Exponate laden zum Lösen spannender mathematischer Probleme ein. Für Kinder gibt es speziell auf sie ausgerichtete Führungen, Vorträge und Workshops. 

Termin: 15.09.2018

Zeit: 10:00 - 18:00 Uhr

Ort: Mathematikzentrum, Endenicher Allee 60

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Referent: Prof. Dr. Martin Rumpf, Institut für Numerische Simulation, Hausdorff Center for Mathematics

Termin: 19.09.2018

Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal I

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

SchülerInnen treten beim Bonner Mathematikturnier in Fünferteams gegeneinander an. Das Turnier wird in Zusammenarbeit mit den Partnern der Radboud Universiteit Nijmegen in den Niederlanden und der Katholieke Universiteit Leuven in Belgien ausgerichtet und findet dort zeitgleich statt.

Termin: 21.09.2018

Zeit: 9:30 - 17:00 Uhr

Ort: CAMPO Campusmensa Poppelsdorf, Endenicher Allee 19

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist für Schulen erforderlich.

Diese Veranstaltung richtet sich auch an den mathematischen Laien, dem die Chance geboten wird, zwei extreme Seiten seines Hirns auszuloten: die emotionale Seite, die man braucht, um sich an klassischer Musik und Kunst zu erfreuen und die rationale, die man braucht, um Mathematik zu genießen. Verbunden wird das Ganze durch Gemälde von Luitgard Ilg , an denen Professor Kreck die Mathematik erläutert.

Referenten: Mathematik und Cello: Prof. Dr. Matthias Kreck, Mathematisches Institut, Hausdorff Center for Mathematics | Malerei: Luitgard Ilg | Piano: Michael Allan

Termin: 30.10.2018

Zeit: 20:00 - 22:00 Uhr, Einlass ab 19:45 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Aula

In der Pause - gegen 21 Uhr - lädt das Hausdorff Center for Mathematics herzlich zu Getränken und Snacks ein.

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich und eine Reservierung von Plätzen nicht möglich. Freie Platzwahl.

Ein Schauspiel von Paul Mongré (Pseudonym von Felix Hausdorff)

Theatergruppe der Evangelischen Studierendengemeinde Bonn

im Gedenken an den 150. Geburtstag von Felix Hausdorff

Erste Aufführung: 03.11.2018, 19 Uhr

Zweite Aufführung: 04.11.2018, 15 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal I

Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Am Donnerstag, den 8. November, gedenkt das Hausdorff Center for Mathematics des 150. Geburtstages von Felix Hausdorff und informiert von 11 bis 17 Uhr in der Bonngasse (Ecke Friedrichstraße) an der Glastafel Hausdorffs über das Leben und Wirken des jüdischen Mathematikers. Um 11 Uhr eröffnet der Bonner Bürgermeister Reinhard Limbach die Gedenkveranstaltung. Um 11:30 Uhr und 14:30 Uhr finden Spaziergänge zum Grab der Familie Hausdorff auf dem Poppelsdorfer Friedhof statt. Bei einem Zwischenhalt im Hausdorff Research Institute for Mathematics (HIM) können die Besucher in den gesammelten Werken des Mathematikers und Literaten Hausdorff blättern und sich mit Kaffee und Plätzchen stärken. Auch eine Fahrradtour zu weiteren Zielen mit Bezug zu Felix Hausdorff ist geplant.

Termin: 08.11.2018

Zeit: 11 - 17 Uhr

Ort: Ecke Bonngasse / Friedrichstraße

Können Computer die Nullstellen eines Polynoms finden? Das klingt erst einmal wie eine relativ einfache Aufgabe. Aber kann man ein Programm schreiben, dass bei Eingabe eines Polynoms entscheidet, ob dieses Polynom Nullstellen in den natürlichen oder ganzen Zahlen hat? Und was hat diese Frage mit den berühmten Gödelschen Sätzen zu tun? Wir werden diese Fragen im Vortrag beantworten und die Zusammenhänge erklären.

Referentin: Prof. Dr. Dr. Katrin Tent, Universität Münster und Gastwissenschaftlerin am Hausdorff Research Institute for Mathematics (HIM), Bonn

Datum: 15.11.2018

Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Am Hof 1, Hörsaal I

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Videoaufzeichnung


Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenfrei.

 

Veranstaltungen im Rahmen von
200 JAHRE | 1818 – 2018
RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN
www.200jahre.uni-bonn.de