Toeplitz Kolloquium

Kolloquium zur „Didaktik und Geschichte der Mathematik“.

Toeplitz Kolloquium

Im Sinne von Toeplitz' genetischer Methode finden unter seinem Namen regelmäßig Vorlesungen aus dem Bereich Didaktik und Geschichte der Mathematik statt. Diese richten sich an eine breitere Öffentlichkeit bestehend aus Lehrern, Forschern, mathematischen Pädagogen und Mathematikhistorikern. Diese Veranstaltung steht insbesondere Studenten dieser Studienrichtungen und allen Personen, die an mathematischer Kultur interessiert sind, offen.

Achtung: Der ursprünglich für den 24. Juni vorgesehene Vortrag Die "unsichtbare" Disziplin - Mathematik in den Medien des frühen 20. Jahrhunderts von Maria Remenyi entfällt leider.

Seite 1 von 3 123 >>

Seite 1 von 3 123 >>